outdoorsport - Take a deep breath

15 Jahre Outdoor-Marketing
25 Outdoor Partner-Shops
1.500 Outdoorsport-Anbieter
45.000 Outdoor Shop-Artikel

Login für Anbieter

Outdoor-Events, Tipps & Angebote für Outdoor-Travel

Die Sportart Golf und ihre Besonderheiten entdecken

Outdoor Event Die Sportart Golf und ihre Besonderheiten entdecken

Golf ist eine beliebte Sportart bei allen, die in ihrer Freizeit einfach abschalten und die Seele baumeln lassen wollen. Gleichzeitig erweist sich dieser Sport nicht nur als entspannungsfördernd, sondern ist vor allem auch ein idealer mentaler Ausgleich zum stressigen Büro-Alltag.

Die Konzentration hinter dem Schläger und die richtigen Techniken machen das Golfspielen besonders anspruchsvoll. Für alle, die die Sportart interessant finden und sich hierin gern ausprobieren würden, liefert der folgende Artikel alle für den Anfang interessanten und wichtigen Informationen.

Wie Golf seine Anfänge fand

Auch wenn der Golfsport möglicherweise nicht in aller Munde ist, konnten sich hier einige heute bekannte Persönlichkeiten einen Namen machen. Die 3 bekanntesten und erfolgreichsten Golfer aller Zeiten sind folgende:

Diese Ausstattung benötigt man als Anfänger

Um das erste Golfspiel anzutreten, benötigt man bereits am Anfang einiges an Ausstattung. Dazu gehören mindestens 3 und maximal 14 Golfschläger, bestehend aus einem Driver, einem Eisen und einem Putter. Damit man die Schläger und Golfbälle nicht einzeln über den Platz tragen muss, wird die Ausstattung in Golftaschen aufbewahrt, die sich mittels passender Golf Trolleys bequem über den gesamten Platz befördern lassen. Weite Informationen zur rund um die passende Golfausrüstung finden interessierte Einsteiger unter www.leisure-sports.de.

Auch passende Bekleidung, wie die Handschuhe, die Golfschuhe und die vorgeschriebene Golfkleidung sind beim Golf spielen ein Muss. Dabei sollte man nicht nur auf den modischen, sondern in erster Linie auf den praktischen, komfortablen und funktionalen Aspekt achten. Die Handschuhe sollten dabei den nötigen Gripp haben, während die Schuhe mit Soft Spikes auch nach Stunden noch angenehm zu tragen sein sollten.

So geht’s: die wichtigsten Golfregeln (Etikette) in Kürze

Da Sie nun optimal ausgerüstet sind, möchten wir nun auf das eigentliche Golfspiel eingehen. Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass der Golfplatz in vier Bereiche aufgeteilt ist; der Abschlag, das Fairway, das Rough und das Grün.

Ziel ist es, den Ball mit so wenig Schlägen wie möglich vom Abschlag ins Grün zu befördern, wo der Ball in das Loch gespielt werden muss. Der äußere Bereich – das Rough – sollte dabei besser gemieden, da hier das Gras länger steht.

Die Golfregeln nennt man die Etikette. Diese beinhaltet nicht die „Spielregeln“, sondern in erster Linie das sportliche Verhalten zwischen den Spielern sowie die Pflege und Nutzung der Golfanlage. Die wichtigsten Punkte sind dabei Folgende:


Bildnachweis: Bild 1 von Jan Alexander auf Pixabay / Bild 2 Bild von jmw02824 auf Pixabay / Bild 3 Bild von jmw02824 auf Pixabay

zurück zur Übersicht
Outdoor Events & Travel

Ihr Anbieter-Eintrag fehlt?

Jetzt als Anbieter neu anmelden

Anzeigen
Outdoor&Klettern mit Bergfreunde.deKlettern Onlineshop


© 2003 - 2020 mindlabel