outdoorsport - Take a deep breath

outdoorsport.de...
13 Jahre Outdoor Marketing
2.500 Outdoorsport Anbieter
25.000 Outdoor Shop-Artikel

Login für Anbieter

Outdoor Events & Travel

Eine Reise mit dem Wohnmobil - Die ideale Grundlage für Outdoor-Erlebnisse

Outdoor Event Eine Reise mit dem Wohnmobil - Die ideale Grundlage für Outdoor-Erlebnisse

Immer wieder wird gerade der Urlaub zum zentralen Anlaufpunkt für Outdoor-Aktivitäten. Doch nicht jede Form des Reisens lässt sich ideal mit den eigenen Ansprüchen kombinieren. Gerade das Wohnmobil eignet sich in besonderer Form, um dabei auch den eigenen Aktivitäten genügend Raum zukommen zu lassen. Doch worauf müssen Einsteiger auf diesem Gebiet achten?

Mieten oder Kaufen?

Wer in der Vergangenheit noch nie mit der Reise im Wohnmobil in Kontakt kam, wird sich in der Regel für ein Leihgeschäft entscheiden. Dahinter steht die Chance, zunächst auf unverbindlicher Basis mit der Natur dieser Art des Urlaubs in Kontakt zu kommen. Im Anschluss bietet sich noch immer bei Gefallen die Gelegenheit, ein eigenes Gefährt zu erwerben. Doch nicht nur klassische Vermieter halten in diesen Tagen die Chance bereit, passende Fahrzeuge zu finden. Reisen mit dem Wohnmobil ermöglichen in diesen Tagen auch Vermittler im Internet. Dort haben Privatpersonen die Gelegenheit, ihr Fahrzeug zu präsentieren und es für einen Zeitraum zu vermieten, in dem sie es selbst nicht benötigen.

Wie die Praxis zeigt, zieht besonders der Kauf große finanzielle Verpflichtungen nach sich. Unter einem Kaufpreis von rund 30.000 Euro sind im Gebiet der Neuwagen praktisch keine attraktiven Angebote zu finden. Wer sich dennoch für den Erwerb entscheidet, sollte diese Entscheidung im Vorfeld genau abwägen. Nur so ist es möglich, eine authentische Entscheidungsfindung und ein gutes Verhältnis von Preis und Leistung in Anspruch nehmen zu können.

Die richtige Ausrüstung

Wer sich im Urlaub das Ziel gesetzt hat, möglichst viele Outdoor-Aktivitäten zu integrieren, setzt damit natürlich einen besonderen Maßstab. Ganz klassisch bietet sich bei der Reise mit dem Camper die Gelegenheit, das eigene Fahrrad mit an Bord zu nehmen. Der Transport stellt in der Regel kein Problem dar und bietet am Urlaubsort zahlreiche Vorteile. Dazu zählt nicht nur die Chance, abenteuerliche und bisweilen waghalsige sportliche Touren zu unternehmen. Auf der anderen Seite lassen sich von nun an Tagesausflüge besser strukturieren. Denn für sie ist es nicht mehr notwendig, den Camper selbst von seinem Platz zu bewegen. Wer sein Fahrrad mit an Bord hat, verfügt aus diesem Grund über ein höheres Maß an Mobilität, welches in jedem Fall einen nicht zu unterschlagenden Mehrwert zu bieten hat.

Selbst das Kajak lässt sich mit der Hilfe des Wohnmobils ohne große Probleme von A nach B bringen. Wie leicht dies gelingt, hängt jedoch von der Art der Ausstattung ab. Gibt es eine Durchreiche, die unterhalb der hinteren Betten angebracht ist, so lässt sich das Utensil dort sehr gut unterbringen. Ansonsten ist es unter Umständen notwendig, über eine Fixierung auf dem Dach nachzudenken. Dafür sind zunächst einmal die passenden Vorrichtungen erforderlich, über die in der Praxis nicht jeder Camper verfügt. Auf der anderen Seite hängt es von der zugelassenen Höhe ab, ob die Unterbringung dort überhaupt möglich ist. Eine individuelle Betrachtung ist folglich von großer Bedeutung.

Draußen in der Natur

In der Summe ist das Wohnmobil nicht nur aufgrund des besonderen Stauraums eine gute Wahl. Auf der anderen Seite bietet diese Art des Reisens die Chance, sehr viel in der Natur zu sein und dadurch eine völlig neue Perspektive einzunehmen. Ein Hotel als Unterkunft bietet selten die Chance, bereits die Art des Wohnens so eng mit den gewünschten Aktivitäten in Verbindung zu bringen und so eine geruhsame Zeit zu erleben.

Bildnachweis: RV Camper Boondocking | © Tomasz Zajda - fotolia.com

zurück zur Übersicht
Outdoor Events & Travel

Ihr Anbieter-Eintrag fehlt?

Jetzt als Anbieter neu anmelden

Anzeigen
Ihre Wanderausrüstung HIER!



© 2003 - 2018 mindlabel