outdoorsport - Take a deep breath


43 Outdoorsport Partner-Shops
500 Outdoorsport Anbieter

Login für Anbieter

Outdoor-Events, Tipps & Angebote für Outdoor-Travel

So gesund ist Sport für die Gesundheit

Outdoor Event So gesund ist Sport für die Gesundheit

Regelmäßige Bewegung ist wichtig für die allgemeine Gesundheit. Bewegung wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus. Somit sorgt sie für Wohlbefinden und zur Freisetzung von Glückshormonen.

Bewegung ist für einen gesunden Körper unerlässlich

Beim Sport werden die Muskeln, Sehnen und Bänder durchblutet. Das ermöglicht eine bessere Versorgung der Nährstoffe.

Aufgrund der verbesserten Durchblutung verkalken sich die Arterien weniger schnell und damit sinkt auch das Risiko an einen Herzinfarkt zu erleiden immens.

Gründe für die Antriebslosigkeit

Wer keinerlei Lust darauf hat, sich zu bewegen, hat in der Regel seine Gründe dafür. Meistens ist es der stressige Alltag, der dazu führt, dass man am Abend keine Lust mehr auf Sport hat. Die mangelnde Energie tut ihr Übriges dafür. Natürlich spielt auch Müdigkeit eine große Rolle.

Hält die Antriebslosigkeit allerdings länger an, kann ein Nährstoffmangel dahinter stecken. Der Grund ist, dass es bei einem Mangel an Eisen, Vitamin D oder anderen Nährstoffen die Energie- und Stoffwechselprozesse im Körper beeinflusst werden.

Besteht kein Mangel an Vitaminen, Mineralien oder Spurenelementen, dann ist es wichtig, der Sache weiter auf den Grund zu gehen. Depressionen, Umweltbedingungen, aber auch ein krankes Organ können ein Auslöser für die Antriebslosigkeit sein.

Ist jemand generell ein Sportmuffel eignen sich manche Sportarten wie Gold oder Zumba besonders gut.

So ist es inzwischen bekannt, dass ein Mangel an Energie auf Entzündungen im Körper und damit auch auf die Gesundheit der Leber zu achten ist.

Wie sich eine Leberentgiftung durchführen lässt

Leidet man neben Müdigkeit auch an innerer Unruhe oder hat Probleme mit der Verdauung, kann dies ein Anzeichen auf eine erkrankte Leber sein.

Die Leber übernimmt wichtige Funktionen im Organismus. Ihre Aufgabe ist es, Nährstoffe aus der Nahrung so umzuwandeln, dass sie in den Zellen abgespeichert werden.

Zudem ist sie in der Lage, Giftstoffe aufzunehmen, diese umzuwandeln und anschließend dafür zu sorgen, dass diese aus dem Organismus wieder ausgeschieden werden.

Mariendistel ist als Heilkraut schlechthin für Leberprobleme bekannt. So soll die Pflanze aufgrund des enthaltenen Inhaltsstoffes Silymarin in der Lage sein, die Leber auf natürliche Weise zu regenerieren.

Um das Organ zu entlasten, empfiehlt es sich, eine Leberentgiftung anhand einer Detox-Kur durchzuführen. Der natürliche Leberkomplex ermöglicht es, dass sich die Werte nach einiger Zeit wieder im Normalbereich befinden.

Interessant zu wissen ist, dass sich sogar eine Fettleber bei einer Leberentgiftung regenerieren lässt. Des Weiteren hat die Leber als einziges Organ die Fähigkeit, wieder nachzuwachsen. Das ist selbst dann möglich, wenn ein Teil davon entfernt wurde.

Wer übrigens glaubt, dass sich eine Fettleber nur durch einen hohen Alkoholkonsum bildet, liegt Studien zufolge falsch. Eine falsche Ernährung kann langfristig ebenfalls zur Erkrankung der Leber beitragen.

Fazit: Wer keine Lust auf Bewegung hat, ist nicht immer faul

Nur, weil jemand zu schwach oder müde ist, um Sport zu machen, heißt das noch lange nicht, dass die Person faul ist. Dahinter können neben Stress auch Krankheiten wie Probleme mit der Leber stecken. Demnach ist es umso wichtiger, bei einer mehrwöchigen Antriebslosigkeit einen Arzt oder Therapeuten aufzusuchen, um die Ursache dafür zu klären. Ist der Nährstoffmangel behoben oder die kranke Leber generiert steigt die Lust auf Bewegung wieder automatisch.

zurück zur Übersicht
Outdoor Events & Travel



© 2003 - 2022 mindlabel